HABITUS

OPEN CALL

Durch die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ist klar, dass der Einzelne stets den Einflüssen der Gesellschaft ausgesetzt ist. So werden individuelle Persönlichkeitsstrukturen zu sozialen Geflechten und Gesellschaftsstrukturen zu individuellen Verhaltensstrategien. Der „Habitus“ ist das Zeichen der Distinktion des Einzelnen durch unterschiedliche Ausprägungen im Auftreten in Lebensstil, Sprache, Kleidung und Geschmack.

Wir rufen zur künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema „Habitus“ auf.

Die Ausschreibung richtet sich an KünstlerInnen bis zu einem Alter von 35 Jahren, die einen oder mehrere der folgenden Bereiche der bildenden Kunst ausüben: Fotografie, Film/Video, Audio, Installation, Performance, Skulptur, Malerei oder Literatur.

EIN AREAL ermöglicht bis zu vier KünstlerInnen jeweils eine Einzelausstellung im Raum der Friedrichstr. 2 in Wuppertal über einen Zeitraum von maximal drei Wochen.

Die Bewerbung erfolgt per E-Mail und sollte folgende Informationen und Daten in einer PDF Datei (max. 10 MB) enthalten.

1. Name der einreichenden Person,  Geburtsdatum

2. Kontaktdaten (Anschrift, Telefon, E-Mail, Internetseite/Blog)

3. Titel der eingereichten Arbeit

4. Kurze Beschreibung der eingereichten Arbeit mit Schwerpunkt auf eine inhaltliche Einordnung der Arbeit in das Thema „Habitus“ (max. zwei A4 Seiten)

5. Ansichtsmaterial/Links zu den Arbeiten

Der Ausschreibungszeitraum beginnt zum 6. Mai und endet am 5. Juni 2016. Ausgewählte Künstler werden spätestens am 12. Juni 2016 bekannt gegeben. Wir ermutigen Künstler aus ganz Europa sich zu bewerben.

Einreichungen sind an folgende E-Mail Adresse zu richten:

SUBMISSION[at]EINAREAL.DE

Wir freuen uns auf eure Einsendungen!

EIN AREAL

FAQ  <—

OPEN CALL HABITUS